Vor der Wahl will er rot sehen

Wahlen

Harald Unfried hat eine dringende politische Mission: zurück zu den Wurzeln der Sozialdemokratie, zur Sozialpolitik. Sonst, fürchtet er, könnte die Zeit der Volkspartei SPD bald vorbei sein. Dem will er im wahrsten Wortsinn vorbauen.
“Soziale Wohnungsbau wird, neben der Bildungspolitik, der Schwerpunkt”, sagt Harald Unfried. Er meint damit nicht nur seinen Wahlkampf, sondern das, was er für die “ allerwichtigste sozialpolitische Aufgabe in Bayern” hält.

MZ Interview

 

Homepage SPD UB Kelheim

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 452916 -